Neu in Würzburg: Deutsch Intensiv für Privatzahler (A1)

Sie möchten Ihre Deutschkenntnisse verbessern, um in Deutschland zu studieren oder um in Ihrem Beruf weiterzukommen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Ab dem 23.09.2021 bietet inlingua Würzburg einen neuen Intensivkurs mit dem CEF-Niveau B1 an. Dieser Kurs für Privatpersonen startet mit maximal zwölf Teilnehmern.

Termine und Zeiten

Kurs Beginn Ende Trainingszeit Level
Modul 2 - Präsenz 23.09.2021 27.10.2021 Mo. - Fr. 09:00 - 12:15 UhrCEF A1.2
Modul 3 - Präsenz 28.10.2021 03.12.2021 Mo. - Fr. 09:00 - 12:15 UhrCEF A2.1
Modul 4 - Virtuell 06.12.2021 24.01.2022 Mo. - Fr. 09:00 - 12:15 UhrCEF A2.2
Modul 5 - Virtuell 25.01.2022 03.03.2022 Mo. - Fr. 09:00 - 12:15 UhrCEF B1.1
Modul 6 - Virtuell 04.03.2022 07.04.2022 Mo. - Fr. 09:00 - 12:15 UhrCEF B1.2
DTZ 08.04.2022
Orientierungskurs - Virtuell 25.04.2022 31.05.2022
Test LiD 31.05.2022

Kursinfos und -termine

Grundsätzlich können Privatteilnehmer an diesem Kurs teilnehmen, die:

  • Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau A2 entsprechend GER / CEF aufweisen,
  • sich auf ein Studium in Deutschland vorbereiten bzw. die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit anstreben oder
  • sich beruflich neu orientieren wollen oder
  • ein höheres Sprachniveau für die Ausübung eines höher qualifizierten Berufes anstreben oder
  • Teilnehmer, die aus einem Nicht-EU-Land kommen.

Voraussetzung für die Teilnahme an einem B1-Deutschkurs, ist das Vorliegen eines A2-Zertifikates (DTZ, telc oder Goethe Institut). Zusätzlich wird ein Einstufungstest durchgeführt, um Ihre Eignung festzustellen. 

Vollzeit / Gruppenkurs

Kurszeiten
montags – freitags, 09:00 – 12:15 Uhr (4 Ustd. pro Tag)
Es besteht Anwesenheitspflicht!

Dauer 
100 Unterrichtsstunden à 45 Minuten pro Modul

Ziel des Kurses ist das erfolgreiche Absolvieren einer anerkannten Zertifikatsprüfung (telc B1). Die telc-Abschlussprüfung wird gegen die üblichen Prüfungsgebühren angeboten.

440,00 € pro Monat inkl. Lehrmaterialkosten zzgl. Bearbeitungsgebühr i. H. v. 30,00 € pro Vertrag (einmalig) und Prüfungsgebühren i. H. v.  180,00 € pro Prüfung (einmalig).